Honorar in der  "Stellenvermittlung"

Wenn wir einen Vermittlungsvertrag abschließen - im dem Fall das der Arbeitgeber das Vermittlungshonorar nicht übernimmt -   gilt  (wenn nicht anders vereinbart):

- ein einmaliges Honorar von 2000,00 Euro (ggf. zzgl. 19% Mwst)

 

zu zahlen sobald Sie einen (schriftlichen oder mündlichen) Arbeitsvertrag erhalten haben.

 

Ratenzahlung nach Absprache und in besonderen Fällen möglich. Falls Sie während den ersten drei (3) Monaten die Beschäftigung mit triftigen Grund nach BGB kündigen kann über die (kostenlose) erneute Vermittlung von 1-2 Ersatzangeboten verhandelt werden.

zurück